Heimatverein Regis-Breitingen und Umgebung e. V.

Brunnenfest

100 Jahre Halbfaß-Brunnen

 

am 7. Juli 2013 auf dem Marktplatz

der Stadt Regis-Breitingen

Plakat zur Ankündigung des Brunnenfestes

Am 06.07.2013 wollten wir den Jahrestag der 100-jährigen Einweihung unseres Halbfaßbrunnens auf dem Regiser Markt begehen.

Leider war dieser seinerzeit in einem sehr schlechten Zustand und kein Vorzeigeobjekt für unsere Stadt.

Um ihn zum Jubiläum wieder sprudeln lassen zu können, waren umfangreichere Reparaturen not-wendig.

Eine Initiativgruppe engagierter Regiser Bürger hat diese Aufgaben in Angriff genommen. Verbunden mit unserem Heimatverein und mit Unterstützung der Stadtverwaltung haben sie das Wahrzeichen von Regis- Breitingen in neuem Glanz und voll funktionsfähig     zum Jubiläum erstrahlen lassen.

Neben der Beschaffung von Fördermitteln war es vor allem notwendig, diese Aktivität durch Spenden zu unterstützen. Und dies taten Firmen und Bürger aus Regis-Breitingen und der Umgebung in erfreulich großem Umfang. Es wurden Handwerkerleistungen kostenfrei erbracht, Spenden auf ein eingerichtetes Spendenkonto überwiesen, aufgestellte Spenden-büchsen reichlich gefüllt und mit einem von unserem Heimatverein organisierten Benefitzkonzert ebenfalls Gelder gesammelt.

So konnte dann am 7.7.2013 gefeiert werden zum Jubiläumsfest anlässlich:

Pünktlich zum 100. Geburtstag konnte der Bürgermeister Herr Lenk die Wiederinbetriebnahme des Halbfaßbrunnens unter dem Beifall eines großen Publikums anweisen.

Ein fast nicht erwartetes Ereignis – die Restauration und Funktion dieses Kulturgutes der Stadt Regis-Breitingen war realisiert worden.

Die Skeptiker des Projektes Brunnensanierung wurden eines Besseren belehrt – so viele Menschen von Jung bis Alt hat der Markt schon lange nicht mehr gesehen. Das gezeigte Interesse eines Großteils der Bevölkerung und einer Reihe von Regiser Vereinen haben das Wasser wieder fließen lassen.

Bürgermeister Wolfram Lenk wies an „Wasser marsch“ ...

... und dann sprudelte wieder das Wasser

aus unserem Halbfaßbrunnen

Die Feuerwehr half beim „Wasser marsch“...

... die Privilegierten Großkaliberschützen Haselbach e.V.

schossen dazu ein Salut

Großes Interesse an der von Dieter Kluge gestalteten

Ausstellung und den künstlerischen Arbeiten der Mittelschule

Für die musikalische Umrahmung sorgten...

Kindergarten, Hort und Grundschule...

... der Heimatchor und...

... die Band „Sequels“ des Heimatvereins ...

... der Männerchor „Liedertafel“ Regis-Breitingen e.V.

gemeinsam mit dem Männerchor Lobstädt e.V. ...

... sowie die Regiser Happy Singers.

Wer etwas über die Geschichte unseres

Halbfaßbrunnens erfahren möchte, einfach hier klicken